Tour de France 2018 : Was ändert sich, um zu der Caverne du Pont d'Arc zu gelangen ?

BITTE LESEN SIE DIESER SEITE BEVOR SIE IHRE EINTRITTSKARTE FÜR DEN 21. JULI BUCHEN.

Richten Sie sich darauf ein, dass während der Durchfahrt der Tour de France zahlreiche Strecken gesperrt sind. Etwa 4 Stunden lang wird es schwierig oder unmöglich sein, von Süden her die gesperrten Abschnitte zu durchfahren.

Das Rennen startet in Saint-Paul-Trois-Châteaux und endet in Mende. Diese Strecke Richtung Westen wird die Anfahrt zur Caverne du Pont d’Arc aus dem Süden der Ardèche und dem Département Gard sehr erschweren.

Besucher die über Lagorce oder Saint Remèze anfahren sind von diesen Behinderungen nicht betroffen, dort sind die Straβen den ganzen Tag lang passierbar.

Hier finden Sie unsere Routenempfehlungen.

Wir empfehlen in jedem Fall, die betroffenen Streckenabschnitte nur vor 10 Uhr oder nach 16 Uhr zu befahren. Die Caverne du Pont d’Arc ist liegt auf einem bewaldeten Gelände, das für interessierte Besucher die Möglichkeit ganztägiger Tätigkeiten bietet, wie Vorträge zu Jagd, Steinzeitkunst, Musik und Skulptur, Ausprobieren der Speerschleuder, ein Museumsraum und natürlich der gröβte Nachbau einer Höhle mit Höhlenmalereien Europas.

Wenn Sie Ihren Besuch der Caverne du Pont d’Arc verschieben möchten, rufen Sie uns an unter Nr. +33 4 75 94 39 40 oder schreiben Sie uns : infos@cavernedupontdarc.fr